Schlanke Organisationen.
Wirksame Führung.

„Weniger aber besser“ hat Dieter Rams es genannt, das Weglassen von Dingen, die nicht für die eigentliche Funktion notwendig ist.

Komplexität wird heute oft gemacht weil man es kann, nicht weil man es braucht. Und alle müssen sich dann damit herumschlagen! Aber intelligente und funktionale Simplizität ist oft schwieriger umzusetzen und vor allem beizubehalten als eine eilig hingeworfene komplizierte Lösung.

Dabei lohnt sich intelligente Simplizität: Sie schafft Klarheit, Fokus, Wirksamkeit, Sicherheit, effizienten Einsatz von Ressourcen und ist die Voraussetzung besserer Entscheidungen und von Wachstum und Innovation. Sie entfernt Dinge die uns bremsen, behindern, nerven und einfach keinen Spaß machen. Überflüssige Komplexität führt oft dazu, dass wir Zeit an unseren Arbeitstag hängen müssen, die wir eigentlich viel besser verbringen könnten und sollten!

Denn unsere Kraft und Zeit sollten wir nur gegen wirklich sinnvolle Dinge eintauschen!

Neuer YouTube- und Podcast-Channel:

Seit dem 1. Juli 2021 veröffentliche ich meine Blog-Beiträge nicht nur schriftlich hier auf diesen Seiten, sondern ebenfalls als Video und als Audio-Podcast.

Die Links zu den einzelnen Sendungen finden Sie in den jeweiligen Blog-Beiträgen. Den Link zu meinen Kanälen liste ich hier einmal auf:

- YouTube-Kanal 

- Apple Podcast

- Google Podcast

- Spotify

Das kann ich für Sie tun:

Entschlacken Sie Ihr Unternehmen

Schlanke Organisationen und wirksame Führung führen zu mehr Klarheit und Konzentration auf das Wesentliche. Ich helfe Ihnen bei der Umsetzung!



Optimieren Sie Ihr SAP-Projekt

Profitieren Sie von meinen langjährigen Erfahrung in SAP-/IT- und Organisationsprojekten und die Transformation in die agile Zeit: Ich biete Ihnen Coaching und Mentoring für Ihre IT- und Organisations-Projekte.

Team-Entwicklung

Ich verbessere die Wirksamkeit ihrer Teams. Klarheit, Fokus und Wirksamkeit sind hier die wichtigsten Zielgrößen. Ich sorge dafür, dass in gegebener Zeit mehr Ergebnis erzielt wird.


Neues aus meinem Blog:

In den letzten beiden Beiträgen habe ich die Thesen aufgestellt, dass Führung einerseits menschlicher und andererseits zugänglicher werden muss. Ich habe behauptet, dass Mitarbeiter mehr Eigenverantwortung bekommen sollten, weniger Kontrolle. Dabei ist doch Kontrolle eine wichtige Führungs-Aufgabe, oder?Damit verbunden die ...

mehr lesen,,,

Meine erste These zu zukunftssicherer Führung war, dass Führung menschlicher werden muss. Weil wir heute in unseren Unternehmen den Menschen als Menschen brauchen, nicht mehr als Maschine. Daran schließt sich meine zweite These an: die Führungspositionen müssen zugänglicher werden.Basis meiner ...

mehr lesen,,,

Führung arbeitet immer noch mit unpassenden Methoden. Methoden, die ihren Ursprung in der Zeit der Industrialisierung haben und für Maschinen und maschinenähnliche Arbeiten von Menschen gemacht wurden. Und dass wir heute unbedingt das stärken müssen, was wir heute unbedingt brauchen: ...

mehr lesen,,,

Über mich...

Ich bin Frank Feldhaus. Baujahr 1961. Verheiratet, 2 erwachsene Söhne. Norddeutscher. Klar. Fokussiert. Wissensdurstig. Kreativ. Pragmatisch. Seit 1996 als Berater für Organisation, IT und Führung unterwegs.

Meine Vision:
Unternehmen, die schlank und schlagkräftig organisiert sind. Mitarbeiter, die ihre Arbeit lieben und deren Kreativität und Einzigartigkeit genutzt wird. Denn nur so wachsen Strukturen und Menschen zur einem großartigem Ganzen zusammen und führen zu gelassenem Erfolg!


Mehr über mich.

Kundenstimmen

Hartmut Wienegge

EDEKA Hessenring

"Herr Feldhaus besitzt die Eigenschaft mit Ruhe und Übersicht komplexe Fragestellung so zu simplifizieren und zu koordinieren, dass diese für die einzelnen Teilprojekte zu beherrschbaren und steuerbaren Einheiten und Prozessen werden. Dies steuert er mit seiner sehr ruhigen und immer sachlich objektiven und kompetenten Art der Führung."


Renate Wyssuwa

neu-itec, Neubrandenburg

„…Frank Feldhaus zeichnet eine besonders gute Fähigkeit aus, komplexe Prozesse zu erfassen, zu ordnen und zu optimieren. Auch möchten wir den angenehmen aber sehr zielorientierten Umgang mit ihm erwähnen. Wir werden auch in Zukunft gerne wieder mit ihm zusammen arbeiten.“

Sven Tamm

HarpCon

"Frank verstand es die komplexen Abhängigkeiten der einzuführenden Template-Lösung LUNAR zu den vorhandenen Abläufen und Daten schnell zu erfassen und daraus resultierende Anforderungen zu formulieren. Dabei fand er kreative Lösungen die einer bestechenden Logik unterlagen. Bestechend war auch seine freundliche und offene Art, mit der er auch in schwierigen Zeiten eine Stütze für das Team war."

Wolfang Meder

Sartorius AG, Göttingen

„...An Frank  Feldhaus  beeindruckte uns besonders seine Fähigkeit, verschiedene Interessengruppen mit Respekt und Humor zu einem gemeinsamen Ziel zu bewegen. Wir können ihn uneingeschränkt weiter empfehlen.“



Diese Seite arbeitet übrigens ohne Tracker und benötigt daher auch keine nervigen Pop-Up's.

>