3 Kennzeichen erfolgloser Projekte

Ich arbeite nun seit fast 20 Jahren im (IT-)Projektmanagement. Werde ich zu einem Projekt gerufen, kann ich leider inzwischen sehr schnell feststellen, ob es sich um ein erfolgreiches oder erfolgloses Projekt handelt. Hier meine wichtigsten Kriterien: 1. Ein unklares Ziel Nach meiner Erfahrung ist dies das häufigste Kennzeichen erfolgloser Projekte. Zu einem Ziel gehört die […]

Weiterlesen...

Das „leerer-Schreibtisch-Syndrom“: Ist „Produktivität“ eigentlich unser einziger Maßstab?

Immer wieder lese ich in Büchern und Blogs, dass ein Schreibtisch zwingend aufgeräumt sein muss. Oder zwingend voll. Je nach Persönlichkeit der Autoren wird entweder ein leerer Schreibtisch wegen der Produktivität oder ein voller Schreibtisch wegen der Kreativität zum Maßstab gemacht. Und beide Seiten führen gute Gründe an. Lars Bobach hat es in seinem hervorragenden Blog […]

Weiterlesen...

Ihre Jahreszielplanung funktioniert nicht!

Vor ein paar Tagen sprach ich mit einem Unternehmer über die Jahreszielplanung seines Unternehmens. Das war ein Dokument über 5 Seiten. Jede Abteilung hatte mindestens 5 Ziele ausarbeiten müssen. Die Ausarbeitung der Jahreszielplanung hat 2 Wochen gedauert und einen Großteil der Arbeitszeiten der leitenden Angestellten in Anspruch genommen. „Und das klappt?“ fragt ich. „Sie sind […]

Weiterlesen...

4 Tipps wenns mal nicht so läuft

Es gibt Zeiten, da läuft es einfach nicht. Ihr Projekt kommt nicht zum Abschluß, ihre Präsentation des neuen Marketingplans wurde von der Geschäftsführung zerrissen, die Beförderung hat jemand anderes bekommen. Zum fehlenden Glück kommt dann noch Pech hinzu. Die Fähigkeit, solche Phasen zu überstehen, nennt man Resilienz. Die Tatsache, dass es dafür einen eigenen Fachbegriff […]

Weiterlesen...

Produktivität – lernen von Musikern!

Wer ein Instrument erlernt oder als Musiker ein neues Stück einüben muss, hat meist drei Punkte auf der To-Do-Liste: 1. Üben! 2. Üben! 3. Üben! Aber wer Musiker beobachtet, sieht, dass sie ihre drei wichtigsten Tagesaufgaben so ganz anders erledigen als wir „Büromenschen“. Dabei können wir uns hinsichtlich der Produktivität hier einiges abgucken. 1. Musiker […]

Weiterlesen...

Stress lass nach – 12 Wege zu mehr produktiver Ruhe

So seht es heute zu einem Statussymbol geworden ist, Stress zu haben, so sehr brauchen wir für unsere persönliche Produktivität nichts mehr als RUHE. Ruhe hilft uns, Aufgaben zu überblicken, in den richtigen Kontext zu bringen und intensiv abzuarbeiten. Hier ein paar einfache Tipps, mit mehr Ruhe den Arbeitsalltag zu bewältigen: Nutzen Sie ein zuverlässiges […]

Weiterlesen...

Kundenservice – Telekom dient wenigsten als schlechtes Beispiel

Seit 2 Jahren nutze ich für mein Mobiltelefon das E-Plus-Netz. Eigentlich hat alles funktioniert, aber in ländlichen Gebieten ließ die Verbindungsqualität und -geschwindigkeit doch zu wünschen übrig. Also kam der Gedanke hoch, ins „beste Netz“ zurückzukehren. Zusammen mit dem neuen iPhone 6 hatte die Telekom ein gutes Angebot, das ich dann angenommen habe. Welch Fehler! […]

Weiterlesen...

Lernen vom Restauranttester

Ich bin nicht so der TV-Serien-Seher. Aber eine Serie mag ich: Rosins Restaurants. Ich weiss, es ist alles Fake, gespielte Realität. Das Fernsehteam fährt natürlich nicht mal eben zu einem armen, leidenden Restaurant, um dieses vor dem Untergang zu retten. Sondern viele Restaurants durchlaufen ein Casting, die Restaurants unterschreiben einen Produktionsvertrag, und wenn Frank Rosin […]

Weiterlesen...

Stoppen Sie Workaholics!

In der Personalauswahl ist man sich eigentlich einig, dass extreme Ausschläge bei Persönlichkeitsmerkmalen eher nicht gesucht werden. Zum Beispiel achtet man darauf, dass (potentielle) Mitarbeiter weder besonders schlampig noch extrem ordnungsliebend sind. Weder extrem introvertiert noch extrem extrovertiert. Leider macht das Merkmal „Fleiss“ hier eine Ausnahme. Klar, niemand sucht faule Mitarbeiter. Aber Workaholics – das […]

Weiterlesen...