Wie schaffen Sie eine gute Unternehmenskultur?

03. Mrz 21

Unternehmenskultur ist das Ausleben von Unternehmenswerten.

Unternehmenswerte haben nur dann einen Wert (Wortspiel…), wenn sie auch tatsächlich von der Führungsebene vorgelebt werden. Die Verbindlichkeit für jeden Mitarbeiter ergibt sich durch konsistentes Handeln der Chefs.

„Culture is the by-product of consistent behavior“ 


Ein gutes Beispiel kam vor ein paar Wochen aus dem Weißen Haus.
Bei der Vereidigung seiner Mitarbeiter am ersten Amtstag droht Biden, jeden "auf der Stelle" zu feuern, der andere respektlos oder herablassend behandelt. Und das „auf der Stelle“ wiederholte er nochmal, um Klarheit zu erzeugen. „Jeder, wirklich jeder hat ein Recht darauf, mit Anstand und Würde behandelt zu werden.“

Das waren erst einmal nur Worte.

Nach zwei Wochen hat Biden einen seiner Pressesprecher gefeuert, weil er einer Journalistin gedroht hat.

Damit war aus Worten Taten geworden - und eine neue Kultur ist ins Weiße Haus eingezogen. Für jeden ist klar geworden, dass das mit dem Anstand wirklich ernst gemeint war - da gab es ja auch schon andere Zeiten im Weißen Haus…


Wenn Sie also eine gute Unternehmenskultur etablieren wollen, leben Sie Ihre Werte vor. Und das konsequent und jeden Tag. Das wird Kreise in Ihrem Umfeld ziehen.
Eine Abkürzung (Worte ohne Taten) gibt es nicht. Worte ohne konsistente Taten sind der Nährboden für Zynismus bei Ihren Leuten.



Teilen Sie gerne diesen Content auf Ihren Social Media-Kanälen:

Frank Feldhaus

Über den Autor

Berater für Führung und Organisation. Ärgert sich über alles was nicht funktioniert. Weiß aber, dass Perfektion schrecklich langweilig ist und dass wir Probleme brauchen, um daran zu wachsen. Ein ewiger Widerspruch...


Sie mögen vielleicht auch diese Artikel:


{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>