Ziele: Brauchen Sie eine SMARTe Definition, sind Ihre Ziele zu schwach!

Ich komme gerade aus einem Kurzurlaub aus Südtirol zurück. Überall fliegen diese Tandem-Gleitschirmflieger herum. Das macht aber auch wirklich Spaß!


Eine fiktive Begebenheit: An einem Berghang bieten mehrere Anbieter Tandem-Gleitschirmflüge an. Die Kunden kommen mit lauter Begeisterung auf den Berg und können es kaum erwarten loszufliegen. Rechts fragt der Pilot seinen Kunden: „Und – hast du Lust?“ „Jaaa!“ „Dann lass uns loslegen!“. Und weg sind sie – ein unglaublich schönes Bild!


Links dauerts irgendwie länger:
Pilot: So, du willst also den Berg hinunter fliegen?
Kunde: Jaaaa! Gehts jetzt los?
Pilot: Na wart mal – so ein Gleitschirmflug ist ja ein wichtiges Ziel. Wir müssen erst prüfen, ob dieses Ziel „SMART“ formuliert ist. Weil sonst funktioniert so ein Ziel nicht!
Kunde: Hä? Ich will fliegen! Jetzt! (Nebenan sind gerade zwei andere Tandemflieger mit großem Juchu losgeflogen)
Pilot: Erster Punkt, um zu schauen, ob dein Ziel auch wirklich richtig formuliert ist: Ist das Ziel denn auch spezifisch, also wirklich konkret
Kunde: WHAT?!? Äh – na klar, ich will den Berg runter. An einem Gleitschirm! Los jetzt! (Nebenan fliegt wieder ein anderes Paar los…)
Pilot: Moment – ist dein Ziel denn auch messbar?
Kunde: Jajajaja – wir werden gleich 800 Meter tiefer im Tal sein, oder?
Pilot: Und wie ist es mit der Attraktivität? Ist dein Ziel denn für dich attraktiv?
Kunde: Mann – klar, ich finde es geil, an einem Tandemschirm den Berg runter zu fliegen. Sonst wäre ich nicht hier! (wieder fliegt nebenan jemand los)
Pilot: Aber ist das Ziel auch realistisch?
Kunde: Tja, wir beide stehen hier und wir könnten jetzt los, so wie die anderen hier auch gerade. Da das bei den anderen auch klappt, wird es bei uns auch klappen. Es ist also realistisch – falls du mal mit der blöden Fragerei aufhören würdest.
Pilot: Du unterschätzt die Wichtigkeit der Definition deiner Ziele! Darum eine letzte Frage: Ist dein Ziel auch terminiert? Hallo? Hallo?

Kunde ist weg, mit einem anderen Piloten geflogen, dem das Gleitschirmfliegen auch einfach nur Spaß gemacht hat.


Arbeiten Sie in Ihrem Unternehmen auch mit SMART-Zielen? Echt jetzt?!?Meine Behauptung: Ist ein Ziel wirklich stark, braucht es das nicht.

Seien Sie gut!

Let’s inspire people with our dreams, not bore them with our plans
Simon Sinek

Photo by Mamun Srizon on Unsplash

Frank Feldhaus

Berater für Führung und Organisation. Ärgert sich über alles was nicht funktioniert. Weiß aber, dass Perfektion schrecklich langweilig ist und dass wir Probleme brauchen, um daran zu wachsen. Ein ewiger Widerspruch...

>