Seien Sie gut!

Der Wunsch gut zu sein, ist mein Antrieb.
Und mit „gut“ meine ich:

  • „gut“ im ethisch / moralischen Sinn:
    Ich möchte andere so behandeln, wie ich gerne behandelt werden möchte. Mit Achtung, Wertschätzung und Respekt. Ich möchte gut handeln, ohne ein „Gutmensch“ zu sein (ein Gutmensch ist politisch korrekt - das bin ich nicht, weil ich Denkverbote und „Alternativlosigkeiten“ hasse!). Wirtschaft ist für den Menschen da, nicht umgekehrt! Das beinhaltet meine Freiheit, auch mal „nein“ sagen zu können, wenn meine moralischen Grenzen überschritten werden.
  • „gut“ im fachlichen Sinn. Ich möchte auf meinem Fachgebiet wirklich gut sein. Meinen Kunden einen konkreten Nutzen bieten. Nachhaltige Lösungen schaffen. Erreichen, dass mich meine Kunden gerne wieder sehen.

Gute Menschen machen den Unterschied und tragen zum Unternehmenserfolg bei!

Wenn mir das gelingt, wird die kleine Welt um mich herum ein bißchen besser.
Machen Sie mit?

Seien Sie gut!